Termin-Vereinbarung

schilddruese

Bitte haben Sie Verständnis, dass für Untersuchungen bei uns eine Terminvereinbarung erforderlich ist: Gamma-Kameras haben nur eine begrenzte Kapazität. Ausserdem sind nicht immer alle Radiopharmaka vorrätig, wir müssen manche Testsubstanzen erst bestellen oder vorbereiten.

In Not- und Eilfällen ruft sicher Ihr Arzt direkt bei uns an.
Hier nochmal unsere Telefonnummer: 06151 - 99430

RSS Feed

Verstärkung des Facharztteams

18.AUG.2016

Herr Dr. Ludwieg ist seit 15.8.2016 als neuer Facharzt in unserer Praxis tätig.

Trenner
 

Bitte Termin vereinbaren

Sie können Termine Montag bis Freitag zwischen 9.00 und 12.30 Uhr und i.d.R. Dienstag bis Freitag zwischen 14.00 und 16.00 Uhr vereinbaren. Bitte geben Sie uns beim ersten Kontakt eine Rückruf-Nummer an, um im Ausnahmefall eine Terminverschiebung unsererseits zu ermöglichen.

Wir bitten herzlich um rechtzeitige Absage, falls Sie einmal einen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können. Sie ersparen Anderen hierdurch Wartezeiten und uns unnötige Kosten.

In der Regel gelingt es uns Wartezeiten vor der eigentlichen Untersuchung auf wenige Minuten zu begrenzen. Da aber bei unserer Arbeit stets mit dem Unvorhersehbaren gerechnet werden muss, bitten wir um Ihr Verständnis, sollten Sie doch einmal etwas länger auf das Gespräch mit dem Arzt warten müssen. Bitte sagen Sie es uns einfach, wenn Sie in Eile sind.

Fragen Sie bei der Terminvereinbarung nach der Dauer der jeweiligen Untersuchung; diese kann zwischen 15 Minuten und mehreren Stunden betragen, je nach Anforderung. Gerne teilen wir Ihnen im Einzelfall mit, ob und welche Vorbereitungen für Ihre Untersuchung erforderlich sind.

  • Hierzu nun noch einige wichtige Hinweise zur Untersuchung:

     

    Im Folgenden wollen wir Sie über einige Besonderheiten informieren, die vor nuklearmedizinischen Untersuchungen häufig nachgefragt werden.

    • Zur Untersuchung bei einigen Fachärzten ist für Versicherte der gesetzlichen Krankenkassen eine Überweisung vorgeschrieben. Hierzu zählen, neben Radiologen und Laborärzten, leider auch wir Nuklearmediziner. Bitte bringen Sie eine Überweisung, z. B. von Ihrem Hausarzt mit, die auf das laufende Quartal und die gewünschte Untersuchung ausgestellt ist.
    • Die Versicherten-Karte dient zur Legitimation und hilft uns, Ihre Daten einfach und fehlerfrei zu übernehmen. Bringen Sie deshalb auch Ihr Chip-Kärtchen zur Untersuchung mit.
    • Wir empfehlen, am Untersuchungstag auf geeignete Kleidung zu achten, die etwa Injektionen in der Ellenbeuge oder Blutdruckmessungen ermöglicht. Ein am Kragen offenes Hemd oder eine Bluse sind bei der Schilddrüsen-Untersuchung vorteilhaft, ein Rollkragenpulli sicher weniger. Schmuck und Metallgegenstände müssen vor der Szintigrafie abgelegt werden. Zahnprothesen, Herzschrittmacher und Implantate stören hingegen nicht.
    • Fragen Sie bitte, ob Sie nüchtern bleiben müssen (siehe Angaben zu einzelnen Untersuchungen ). Bei der Untersuchung Ihrer Schilddrüse ist dies nicht erforderlich, Sie können zuvor eine leichte Mahlzeit zu sich nehmen.
    • Bringen Sie uns eine Liste Ihrer Medikamente bitte mit; fragen Sie nach, ob diese möglicherweise abgesetzt werden müssen. Schilddrüsen-Tabletten sollen am Morgen vor der Blutentnahme grundsätzlich nicht eingenommen werden.
    • Falls Sie einen Allergieausweis besitzen, wären wir Ihnen dankbar, wenn sie diesen beim Gespräch mit dem Arzt vorlegen könnten. Szintigrafien werden auch in den Röntgenpass eingetragen, falls Sie einen solchen führen (was wir Ihnen aus Gründen des Strahlenschutzes hiermit sehr empfehlen...).
    • Bei Frauen sollte eine Schwangerschaft zum Zeitpunkt der Untersuchung zuverlässig ausgeschlossen sein, was normalerweise in den ersten 10 Tagen nach dem Einsetzen der Regel der Fall ist. Wir bitten dies bei der Terminplanung zu bedenken. Kinder können wir nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten untersuchen, oder wenn eine Vollmacht der Eltern mitgebracht wird.
Karte
Szintigrafie-Demo
schildruesenzentrum